Schicke Auto Embleme mit Plasti Dip 29.01.2016 22:28

Keine Lust auf immer das selbe Chrom oder den altbekannten Look der Autoembleme? Wie wäre es mit einem stylischen Matt-Look in schwarz oder einer anderen beliebigen Farbe? Dank Plasti Dip wird das Auto im Handumdrehen individualisiert.

Statt aufwändig mit Folien oder einem unlösbaren Lack zu arbeiten, kann man mit Plasti Dip schnell und einfach die Embleme, Logos und Chromleisten mit einer neuen Farbe verzieren.

Das komplette Album ansehen (CC BY-NC-ND 2.0 by Vincent Miao)

DIY Plasti Dip Black Cooper Logo to black

So einfach wird Plasti Dip aufgetragen 

  1. Vorbereitung: Die Embleme können am Auto bleiben, sollten aber grob abgeklebt werden. (So viel vie auf dem Foto von Vincent ist nicht nötig)
  2. Fläche reinigen: Die zu besprühende Fläche oder das Emblem sollte frei von jeglicher Verunreinigung und fettfrei sein. Trocknet  die betreffenden Flächen vollständig, z.B. mit einem Mikrofasertuch.
  3. Schüttelt Sie die Dosen vor der Verwendung ca. 1 Minute kräftig durch. Es wird eine Umgebungstemperatur von mind. 20°C empfohlen.
  4. Sprüht die Fläche im Kreuzgang in mehreren Schichten ein. Zwischen den Sprühvorgängen die Schichten 10-15 min. trocknen lassen. (Tipp: Vor dem Trocknen die Sprühdose kopfüber halten und kurz sprühen, bis kein Plasti Dip mehr austritt.)
  5. Mindestens 4 Schichten Plasti Dip Flüssiggummi auftragen, um eine dauerhaft belastbare Materialdicke zu erreichen.
  6. Vor dem Abziehen ca. 1/2 Stunde trocknen lassen.
  7. Pinzette oder anderes Hilfmittel nutzen, um in den Innenräumen abzuziehen.

Empfohlene Produkte fürs Dippen von Felgen und Emblemen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.